116 Fußballsprüche, die dich zum ultimativen Fußball-Experten machen

Fußballsprüche sind ein unauswechselbarer Bestandteil der Fußballkultur. Kein anderes Genre schwankt so erheiternd und radikal zwischen intellektueller Seichtheit und Tiefe. Die 116 vielleicht besten Fußballsprüche habe ich hier gesammelt. Damit aus dir ein tüchtiger Fußball-Experte wird! ;)

Fußballsprüche
Möge der Ball mit dir und deiner Mannschaft sein!

116 Fußballsprüche

Die 116 Fußballsprüche gehören zum unverzichtbaren Kern des Fußballallgemeinwissens.

Wenn du während der Saison bei der Grillparty, beim Public oder Private Viewing oder sonst wo mit einiger Berechtigung behaupten möchtest, ein Fußballkenner zu sein, solltest du sie dir aufmerksam zu Gemüte führen:

100 Fußballsprüche verschiedener Kicker

1. "Der springende Punkt ist der Ball." (Dettmar Cramer)

2. "Manche Leute halten Fußball für eine Sache von Leben und Tod. Ich kann Ihnen versichern, es ist sehr viel wichtiger." (Bill Shankly)

3. "Grau ist alle Theorie, wichtig ist auf'm Platz." (Adi Preissler)

4. "Bei den Toren ist es wie beim Ketchup. Wenn etwas kommt, kommt gleich alles auf einmal." (Cristiano Ronaldo)

5. "Wer weiß schon vorher, was nachher ist?" (Bernd Heller)

6. "Das Beste, was man machen kann, ist, das 0:0 zu halten, bis man ein Tor erzielt." (Martin O'Neill)

7. "Es steht im Augenblick 0:0. Aber es hätte auch umgekehrt lauten können." (Heribert Faßbender)

8. "Je länger das Spiel dauert, desto weniger Zeit bleibt." (Marcel Reif)

9. "Es spielen nicht immer die elf Besten, sondern die beste Elf." (Ottmar Hitzfeld)

10. "Wenn die Deutschen gut spielen, dann werden sie Weltmeister, wenn sie schlecht spielen, dann kommen sie ins Finale." (Michel Platini)

11. "Des is halt a Fußballer, der Brasilianer." (Franz Beckenbauer)

12. "Du kannst nicht dahin rennen, wo du schon stehst." (Jürgen Franz)

13. "Ja gut, man sieht, dass was kommt, und dann kommt auch was." (Mario Basler)

14. "Wenn wir meinen, die Spieler haben es nötig, dann lassen wir ihre Frauen und Freundinnen hierher holen, um die Jungs wieder hoch zu kriegen." (Glenn Hoddle)

15. "Wenn du gehen kannst, kannst du auch spielen. Wenn du nicht gehen kannst, kannst du gehen." (Aleksandar Ristic)

16. "Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl." (Andreas Möller)

17. "Taktik ist das Versteck der Mittelmäßigkeit." (Jorge Valdano)

18. "Geht's raus und spielt's Fußball." (Franz Beckenbauer)

19. "Auch wenn es eigentlich unmöglich ist, ist es noch möglich." (Stefan Effenberg)

20. "Ich gehe davon aus, das jetzt etwas passiert, was auch immer." (Franz Beckenbauer)

21. "Jede Seite hat zwei Medaillen." (Mario Basler)

22. "Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nichts mehr machen." (Andreas Brehme)

23. "Man darf jetzt nicht alles so schlechtreden, wie es war." (Fredi Bobic)

24. "Das nächste Spiel ist immer das schwerste." (Sepp Herberger)

25. "Ja gut, am Ergebnis wird sich nicht mehr viel ändern, es sei denn, es schießt einer ein Tor." (Franz Beckenbauer)

26. "Meine Spieler standen heute neben ihren Füßen." (Eduard Geyer)

27. "Sie sollen nicht glauben, dass sie Brasilianer sind, nur weil sie aus Brasilien kommen." (Paul Breitner)

28. "Das Gegentor fiel zum psychologisch ungünstigsten Zeitpunkt. Aber man muss an dieser Stelle auch einmal die Frage stellen, ob es Gegentore gibt, die zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt fallen." (Christoph Daum)

29. "Keine Angst, im Himmel wird auch Fußball gespielt." (Uwe Seeler)

30. "Es hat gut angefangen, aber ich wäre froh, wenn es auch einmal gut aufhören würde." (Toni Polster)

31. "Wollen Sie Interview machen oder Fragen stellen?" (Aleksandar Ristic)

32. "In diese Spiel, wie zwei oder drei, diese Spieler ware schwach wie eine Flasche leer." (Giovanni Trapattoni)

33. "Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball." (Uwe Seeler)

34. "Ich grüße meinen Vater, meine Mutter und ganz besonders meine Eltern." (Toni Polster)

35. "Das Chancenplus war ausgeglichen." (Lothar Matthäus)

36. "Tackling ist schöner als Sex." (Paul Ince)

37. "Um die Nummer eins zu bleiben, musst du trainieren, als ob du die Nummer zwei bist." (Maurice Green)

38. "Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." (Lothar Matthäus)

39. "Das Tor steht nun mal in der Mitte. Deshalb spielt man hauptsächlich durch die Mitte." (Franz Beckenbauer)

40. "Wie so oft liegt auch hier die Mitte in der Wahrheit." (Rudi Völler)

41. "Man kann jedes Spiel gewinnen, man kann auch jedes Spiel verlieren." (Franz Beckenbauer)

42. "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (Lothar Matthäus)

43. "Gary wägt immerzu seine Möglichkeiten ab, vor allem wenn er keine hat." (Kevin Keegan)

44. "Das Spielfeld war zu lang für Doppelpässe." (Berti Vogts)

45. "Wenn sich einer beim Schuss aufs eigene Tor verletzt, fällt mir dazu nichts mehr ein." (Felix Magath)

46. "Die deutschen Spieler hören erst auf zu kämpfen, wenn sie im Bus sitzen." (Ronald Koeman)

47. "I hope, we have a little bit lucky." (Lothar Matthäus)

48. "Ich habe versucht, den Spielern das Gefühl zu geben, dass sie Fehler machen dürfen. Das haben sie bis auf wenige Ausnahmen gut gemacht." (Rudi Völler)

49. "Ein Frühling macht noch keinen Sommer." (Klaus Toppmöller)

50. "Ich will keine Karotten, ich will Möhren." (Volker Abramczik)

51. "Ja, der Rücken ist die Achillesferse des Körpers." (Lothar Matthäus)

52. "Der Druck entlädt sich beim Torschuss, ein Wahnsinnsfeeling. So ähnlich wie beim Sex." (Jürgen Klinsmann)

53. "Was soll ich mit den Spielern reden, ich bin doch kein Pfarrer." (Werner Lorant)

54. "Keiner muss so super spielen wie ich früher." (Bernd Schuster)

55. "Wenn du in der ersten Minute das 1:0 machst und in der letzten das 2:0, kann dir nichts passieren." (Rudi Assauer)

56. "Im Fußballspiel steckt auch Zärtlichkeit. Man muss den Ball so mit den Füßen streicheln, dass er im Netz des Gegners landet." (Pelé)

57. "Jeder kann sagen, was ich will." (Otto Rehagel)

58. "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andreas Möller)

59. "Ich hab 'ne Oberschenkelzerrung am linken Fuß." (Guido Buchwald)

60. "Ich beschuldige keinen Einzelnen. Ich gebe mir die Schuld." (Joe Royle)

61. "Wie der Afrikaner lebt, so spielt er auch Fußball." (Berti Vogts)

62. "Ich kann die Karotte am Ende des Tunnels sehen." (Stuart Pearce)

63. "Wenn's denkst, ist's eh zu spät." (Gerd Müller)

64. "Der Deutsche hat nie Angst." (Berti Vogts)

65. "Ich komme gut an bei die Frauen." (Andreas Brehme)

66. "Der Lippens kann am Ball alles, sogar aufpumpen und einfetten." (Rolf Rainer Gecks)

67. "Sie haben die Positionen nicht verändert, sie haben sich nur anders aufgestellt." (Terry Venables)

68. "In diesem Geschäft gibt es nur eine Wahrheit: Der Ball muss ins Tor." (Otto Rehagel)

69. "Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihm sein Tor." (Horst Hrubesch)

70. "Gegen uns hätten wir auch gewonnen." (Klaus Allofs)

71. "Wenn man sich einredet, man ist müde, dann ist man müde." (Lothar Matthäus)

72. "Entweder ich gehe links vorbei, oder ich gehe rechts vorbei." (Ludwig Kögl)

73. "Die ersten 90 Minuten sind die schwersten." (Bobby Robson)

74. "Die Tore haben einen sehr großen Einfluss auf die Art und Weise, wie dieses Spiel gelaufen ist." (John Motson)

75. "Deutsche Tugenden haben wir immer noch am besten." (Günter Netzer)

76. "Beschleunigung erreichst du auf dem Platz nur durch Bewegung." (Christoph Daum)

77. "Man sollte die Presse nicht wichtiger machen, wie sie wichtig gemacht wird." (Lothar Matthäus)

78. "Ich glaube nicht an Glück, aber ich bin sicher, dass wir es brauchen werden." (Alan Ball)

79. "Rituale habe ich nicht - bis auf Sachen, die man immer wieder gleich macht." (Michael Ballack)

80. "Wenn man in Wembley eine große Party feiern will, dann darf man auf keinen Fall die Deutschen einladen." (Alan Shearer)

81. "Das Trainerthema ist bei uns pasta." (Reiner Calmund)

82. "David Beckham hat zwei Füße. Das haben heutzutage nicht mehr viele Spieler." (Jimmy Hill)

83. "Wenn man schon nicht gewinnt, sollte man wenigstens nicht verlieren." (Christian Tiffert)

84. "Jedes Spiel hat zwei Halbzeiten." (Ernst Happel)

85. "Von der Einstellung her stimmt die Einstellung." (Andreas Brehme)

86. "Du verlierst grundsätzlich, wenn dein Gegner trifft und du nicht." (Raymond Domenech)

87. "Die Brasilianer sind ja auch alle technisch serviert." (Andreas Brehme)

88. "Entscheidend ist, wo man presst." (Jupp Heynckes)

89. "Der Ball ist wie eine Frau. Er liebt es, umschmeichelt zu werden." (Eric Cantona)

90. "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß." (Andreas Brehme)

91. "Wenn ich kein Risiko eingehe, riskiere ich alles." (Pep Guardiola)

92. "Also, ein normales Foul ist für mich nicht unfair." (Uwe Seeler)

93. "Ein Punkt ist wie leere Hände." (Rolf Dohmen)

94. "Das Unmögliche möglich zu machen wird ein Ding der Unmöglichkeit." (Andreas Brehme)

95. "Da wir nicht voll auf Niederlage spielen, spielen wir voll auf Sieg." (Berti Vogts)

96. "Spieler sind wie kleine Kinder. Wenn ich meiner Tochter fünfmal etwas sage und sie macht es nicht, kann ich sie auch nicht ins Heim stecken." (Klaus Augenthaler)

97. "Aber heute ist jeder ein Superstar, der viermal den Ball hochhalten kann. Das ist unser Problem." (Uli Hoeneß)

98. "Es geht erstens um Spaß und zweitens darum, den Gegner leiden zu sehen." (Bixente Lizarazu)

99. "Die Menschen gehen zum Fußball, weil sie nicht wissen, wie’s ausgeht." (Sepp Herberger)

100. "Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen die Deutschen." (Gary Lineker)

8 Fußballsprüche von George Best

1. "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best)

2. "Es gibt viele Champions, die zu Alkoholikern geworden sind, aber ich bin der einzige Alkoholiker, der zum Champion wurde." (George Best)

3. "Ich könnte den anonymen Alkoholikern beitreten. Das Problem dabei ist nur, ich kann nicht anonym bleiben." (George Best)

4. George Best über David Beckham: "Er hat keinen linken Fuß, kann nicht köpfen und erzielt keine Tore. Abgesehen davon ist er okay."

5. "Ich habe mit dem Trinken aufgehört. Aber nur wenn ich schlafe." (George Best)

6. "Wäre ich hässlich auf die Welt gekommen, hätte die Welt Pelé nie gekannt." (George Best)

7. "Früher bin ich oft missen gegangen: Miss England, Miss Kanada, Miss World." (George Best)

8. George Best über Bluttransfusionen und Trinkexzesse: "Die haben innerhalb von zehn Stunden 40 Pints in mich geschüttet. Damit haben sie meinen Rekord um 20 Minuten verbessert."

8 Zitate von Mehmet Scholl

1. "Vor Krieg und Oliver Kahn." (Mehmet Scholl auf die Frage, wovor er Angst habe.)

2. "Ich sehe mich eher als Spieler in einer Position, die es gar nicht gibt." (Mehmet Scholl)

3. Mehmet Scholl auf die Frage nach seinem Traumberuf: "Spielerfrau."

4. "Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das für mich kein Sport, und zweitens habe ich noch regelmäßig Sex.“ (Mehmet Scholl)

5. "Die schönsten Tore sind diejenigen, bei denen der Ball schön flach oben rein geht.“ (Mehmet Scholl)

6. Mehmet Scholl auf die Frage nach seinem Lebensmotto: "Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt.“

7. Mehmet Scholl auf die Frage, was er im nächsten Leben werden möchte: "Hund bei Uli Hoeneß."

8. Mehmet Scholl als werdender Vater: "Es ist mir völlig egal, was es wird. Hauptsache, er ist gesund.“

Schluss

Das waren sie, die 116 vielleicht und vorläufig besten Fußballsprüche für deine Fußball-Expertise bei WM, EM, Champions League und Bundesliga.

Und der Gary-Lineker-Spruch mit der Nummer 100 ist - im Rückblick auf die WM 2014 und im Vorblick auf die WM 2018 - nicht umsonst gewählt... ;)

Ach übrigens: Wenn du wirklich willst, dass deine Mannschaft rauschhafte Erfolge feiert, dann teile diesen Artikel doch einfach in deinen sozialen Netzwerken. Fußballsprüche wirken nämlich viel besser als Räucherstäbchen. Aber nicht dem Gegner verraten...